Formulare und Anträge

Merkblatt Projektantrag

Unsere Stiftung fördert insbesondere Veranstaltungen, die sie selbst initiiert oder konzipiert hat oder an denen sie beteiligt ist und zwar vorwiegend im Saarland bzw. in der Großregion. Was Sie als Antragsteller sonst noch wissen und beachten sollten, lesen Sie in unserem Merkblatt Projektantrag.

Antragsformular

Einen Antrag auf Förderung können Sie per Post oder per Mail stellen. Für beides gilt: Bitte nutzen Sie dieses Antragsformular.

Publikationen

Jahresberichte

Die aktuellen und durchgeführten Veranstaltungen für dieses Jahr finden Sie unter „Veranstaltungen“. Möchten Sie mehr über die Aktivitäten und Projekte unserer Stiftung aus den Vorjahren wissen? Dann informieren Sie sich in unseren Jahresberichten.

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Otzenhausen haben wir folgende Publikationen veröffentlicht, die Sie kostenfrei bei uns erhalten:

Natur im Hochwald

Entdeckungen rund um das Arboretum Europaeum – Park der Nachhaltigkeit.

Erhältlich in Deutsch, Englisch oder Französisch.

Das Arboretum Europaeum ist ein wichtiges langfristiges Projekt unserer Stiftung. Die dazugehörige Broschüre enthält eine – zweifellos subjektive - Auswahl an Tieren und Pflanzen rund um das Arboretum, die Sie mit etwas Glück selbst entdecken können. Sie ist kein Nachschlagewerk im eigentlichen Sinne, sondern macht Lust darauf, offenen Auges durch den Wald zu gehen und seine Geheimnisse zu erkunden. Dafür sind Sie hier genau richtig: Das Arboretum am Nordrand der Europäischen Akademie Otzenhausen grenzt nämlich an das länderübergreifende Großschutzgebiet Nationalpark Hunsrück-Hochwald an, eine "Hotspot-Region für biologische Vielfalt" (laut Bundesamt für Naturschutz).

Cerda & Celtoi – ein Skulpturenweg entsteht

Auch der keltisch inspirierte Skulpturenweg Cerda & Celtoi gehört zu den langfristigen Projekten unserer Stiftung. Wie er überhaupt entstand, welche Skulpturen Sie zwischen der Europäischen Akademie Otzenhausen und dem keltischen Ringwall erwandern können, wer sie erschaffen hat und warum – die Antworten finden Sie in diesem Buch. Es dokumentiert eines der spannendsten Projekte von Forum EUROPA e.V. – dem „Vorläufer“ der Stiftung - und informiert auch über die geschichtlichen Hintergründe (in Deutsch mit englischen und französischen Zusammenfassungen).

Unter der Kerze ist Schatten

Wie es Alfred Fuchs, dem Sohn eines Saarbrücker Juden gelang, in der Nazizeit stets den „Schatten unter der Kerze“ zu finden, der ihn vor deren Feuer bewahrte, erzählt Sabine Graf in diesem Buch spannend und authentisch nach. Der deutsch-tschechische Maler Alfred Fuchs ist erstes und einziges Ehrenmitglied der Europäischen Akademie Otzenhausen, der er rund 40 seiner Bilder stiftete.